Marcher - traditionsreiches, österreichisches Unternehmen


Geschichte

Die Marcher Fleischwerke sind ein traditionsreiches, österreichisches Familienunternehmen, das heute in dritter Generation geführt wird. Seit 2018 rangiert die Marcher-Gruppe unter den Top Ten der österreichischen Nahrungs- und Genussmittel-Hersteller (Quelle: Trend Top 500).

Die Marcher Fleischwerke, Österreichs größtes und modernstes Schlacht- und Zerlegeunternehmen, sind seit 2015 – durch die Zukäufe der Firmen Aibler und Blasko – auch Wurst- und Conveniencewaren-Produzent. Diese Sparte erweiterte sich 2017 noch durch die Übernahme der Firmen Landhof und Loidl um die Produktion von Salami, Rohwürsten und fleischlosen Aufschnittprodukten.

Regional verantwortungsvolles Handeln und die Herstellung von hochwertigen, nachhaltigen Produkten sind wesentliche Teile der Marcher-Unternehmensphilosophie.

Unsere Partner bei MARCHER Fleischwerke: